HOME  |   BLOGGERIN  |  DIY  |   OUTFITS  |   FOTOGRAFIE  |   LIFESTYLE  |   IMPRESSUM  |   DISCLAIMER

30 März 2013

Last Minute Osterkuchen

Gestern habe ich noch schnell einen Osterkuchen gebacken, den ich mit zu den Eltern von meinem Freund nehme. Eigenntlich total unspektakülar, ein ganz normaler Marmorkuchen. Aber die Verzierung machts :)
Was ihr braucht:

- einen Kuchen eurer Wahl
- Marzipan
- Lebensmittelfarbe in grün
- 250g Puderzucker
- ein Eiweiß
- Verzierungen (Schmetterlinge, Eier)
- Kuchenbrösel dunkel
- 200g Schokolade
- Schokostreusel
- geraspelte Mandeln
- Kokosraspel

Zuerst formt ihr das Häschen aus Marzipan. Den Schwanz habe ich mit einer Gabel bearbeitet, dass er schön Flauschig aussieht und anschließend noch mit Kokosraspel bestreut.
Auf die Füße habe ich Mandeln gelegt.
Dann habe ich schonmal das "Gras" angerührt. Puderzucker, Eiweiß und Lebensmittelfarbe in eine Rührschüssel geben und mit dem Handrührgerät ca. 10 Minuten fest schlagen. Es darf nicht mehr flüssig sein.
Dann schmelzt ihr Schokolade in einem Topf und bröselt dunkle Kuchenbrösel hinein, sodass es aussieht, wie Erde. Das kommt dann in die Mitte des Kuchens und wird noch mit Schokostreuseln bestreut. Darauf setzt ihr dann das Häschen.
Anschließend kommt die grüne Masse in einen Spritzbeutel und ihr spritzt das Gras auf. Ich habe es mit einem sternförmigen Aufsatz gemacht. Wichtig ist, dass ihr kurz drückt, wartet und dann ruckartig wegzieht. Weiß nicht genau wie ich das erklären soll, aber es soll halt schöne Spitzen geben.
So habe ich dann den restlichen Kuchen verziert. Sobald ihr damit fertig seid, kommen noch die Verzierungen drauf. Je nchdem was ihr habt, könnt ihr auch Blümchen usw verwenden. Ich hab Eier und Schmetterlinge genommen.
Und schon seid ihr fertig und habe einen süßen Osterkuchen. Nicht schwer, aber macht was her aufm Tisch :)





Kommentare:

  1. Das Häschen sieht so super witzig aus :D Eine tolle Idee, da würd ich zu gern bei dir Osterkuchen essen kommen :) Wünsch Dir viel Freude beim verspeisen & ein schönes Osterfest, liebe Grüße schickt Dir Miriam

    AntwortenLöschen
  2. Deine Ideen sind immer so super! Sehr cool mit dem Hasen :D

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    ♥ Mein Blog ♥

    AntwortenLöschen
  3. Die Torte ist wirklich DER Hingucker!!! Vor allem dieses saftige Grasgrün und der 'erdige' Erdbogen. Für mich fällt dieser Kuchen absolut in die Kategorie 'Creative Design Food' ♥

    (...wenn ich vielleicht noch eine Kleinigkeit anmerken dürfte: um das Erkennungsmerkmal des Hasenfußes zu steigern, wären rosa- oder braunfarbene Fußabdrückerchen auch super passend gewesen (anstelle der Mandeln)).

    Liebe Grüße & noch ein schönes Osterfest
    Vernissage ♥ Cream

    AntwortenLöschen
  4. Der Kuchen ist total schön! :)
    Echt süß! :P

    Lg. Sophie ♥

    AntwortenLöschen
  5. süss! Frohe Ostern Dir und Deiner Familie

    lg Nic

    http://wunderbarsuess.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Der sieht ja einfach nur perfekt aus! So süß, zum neidisch werden :D

    AntwortenLöschen
  7. Die Kuchenverzierung ist soso süß. :)
    Liebst, Lisa

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Dieser nicht endende Winter ist schlimm oder ?
    Sehr sehr süßer Kuchen :)
    Liebste Grüße, Carla-Laetitia♥

    AntwortenLöschen
  9. Der schaut echt super aus!

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  10. Hey Liebes :)
    dein Blog ist richtig toll gefällt mir gut <3 folge dir über blogconnect :)

    AntwortenLöschen
  11. Wie toll ist eigentlich diese Torte:)))) Die ist ja mal wirklich der Hammer! Schaut einfach super professionell aus und ich bin mir sicher, dass er auch lecker geschmeckt hat:)

    fashiones

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer rißeig über jeden einzelnen Kommentar und beantworte sie auch gerne :)

Eure Lila

PS: Konstruktive Kritik ist erwünscht :)