HOME  |   BLOGGERIN  |  DIY  |   OUTFITS  |   FOTOGRAFIE  |   LIFESTYLE  |   IMPRESSUM  |   DISCLAIMER

29 März 2013

Ein bisschen was zu Ostern!

Also zuerst mal muss ich sagen, dass es mich erschreckt, dass immer mehr Leute in Deutschland keine Ahnung davon haben, was wir an Ostern feiern?!

Nur kurz dazu, wir feiern an Ostern (eigentlich) die Auferstehung von Jesus. Weder die Geburt, noch seinen Tod, wie das so mancher im deutschen Fernsehen zum Besten gibt... Ich finde, man muss wirklich nicht mega gläubig oder so sein, aber so ein bisschen ne Ahnung sollte man dann doch haben, warum wir wann welches kirchliche Fest feiern. Ostern ist übrigens immer der Sonntag nach dem ersten Vollmond im Frühling. Ab da zählt man dann 40 Tage zurück bis Aschermittwoch und 50 Tage vor bis Pfingsten. Falls sich jemand fragt, warum Ostern kein festes Datum hat :)

Jetzt aber zu den lieben Osterhasen. Auch ich hab fleißig gebacken und gebastelt (mehr oder weniger, denn ich hasse backen!! einfach weil ich auch nicht gerne Kuchen und Kekse esse) Dieses Jahr hab ich gedacht, ich hab keine Lust auf künstliches Ostergras, ich will richtiges im Osternest. Dauert aber ca 2 Wochen, bis es so hoch ist, also als Last Minute hilft das leider nicht mehr :(
Aber die Hasenkekse sind wirklich schnell gebacken. Einfach einen einfachen Butterplätzchen teig herstellen, ausrollen und Häschen ausstechen. Schleife drumbinden und mit Eischnee Zuckerglasur ein Schwänzchen draufspritzen. In Tütchen packen und fertig. Man muss echt vorsichtig sein beim Schleife binden, denn da sind mir leider ein paar Ohren abgebrochen. Deshalb gibt es jetzt auch Einohr- und Keinohrhasen. Die Tütchen habe ich vorher noch mit Masking-Tape beklebt, dass sie ein bisschen bunter sind. Das bunte ist von Depot und gibt es auch sicher noch, falls jemand morgen noch schnell eins besorgen will/muss!
Die Hasenlollys sind fertig gekauft, allerdings habe ich sie nicht in der hässlichen bunten Plastikverpackung gelassen, sondern ausgepackt und dann neu in Folie eingepackt, weil ich finde, das sieht viel schöner aus.
Was verschenkti hr zu Ostern und gibt es bei euch große Geschenke oder nur ne Kleinigkeit und ein Osternest, so wie bei mir?

















Kommentare:

  1. Süßigkeitentechnisch ist Ostern quasi das zweite Weihnachten (^_^)!! - Hach, ich vermisse die Milka Löffeleier ♥

    Liebe Inselgrüße
    Vernissage ♥ Cream

    AntwortenLöschen
  2. Die Osterhasis sind so süß. :)
    Und mit echtem Gras, macht so ein Osternest gleich viel mehr her.
    Liebst, Lisa

    AntwortenLöschen
  3. Die Kekse sind ja süß geworden! <3

    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer rißeig über jeden einzelnen Kommentar und beantworte sie auch gerne :)

Eure Lila

PS: Konstruktive Kritik ist erwünscht :)