HOME  |   BLOGGERIN  |  DIY  |   OUTFITS  |   FOTOGRAFIE  |   LIFESTYLE  |   IMPRESSUM  |   DISCLAIMER

24 Oktober 2012

My Journal...

Ich habe jetzt schon bei ein paar Bloggern ein Journal gesehen und da hab ich mir gedacht, ich zeig euch auch mal meins.
Wichtig hierbei war mir, dass es fest gebunden ist, wie ein Buch. Ich mag keine Spiralbindungen (Ausnahme bei Colegeblöcken, aber da reißt man ja die Blätter oft auch raus), ich finde, da gehen zu leicht Seiten verloren. Außerdem sollte es nicht zu groß und nicht zu klein sein. Ich sag euch, das ist garnicht sooo leicht, weil oftmals sind dann die Linien oder Kästchen so dunkel, dass man da schlecht was reinzeichnen kann, ohne dass es irritiert.. :( aber ich habe dann endlich das für mich perfekte Journal gefunden.



Es stand in einem kleinen Kitsch-Touristen Laden im Hauptbahnhof in München :D Ich weiß also nicht, wo man es sonst kaufen kann, außer online. Es ist von Caroline Gardner. Sie macht wirklich total süße Sachen, auch noch mehr Journals und Notizbücher und Briefpapier, Postkarten usw. Schaut doch einfach mal selbst :)
Was ich besonders toll finde, wenn man es aufschlägt, ist gleich auf der ersten Seite ein kleiner Briefumschlag, wo man Sachen reinstecken kann, die man entweder nicht einkleben möchte, oder noch nicht weiß wohin usw. Da gehen sie nicht verloren :)


So aber was befindet sich jetzt eigentlich alles in meinem Journal? Ich benutze es Hauptsächlich um meine Ideen aufzuschreiben. Aber nicht nur schreiben, sondern auch zeichnen, kleben usw. Rein kommt alles, was mir gefällt. Manchmal entdecke ich ein süßes Bild bei weheartit und male es nach. Das ist auch nicht schlimm, weil es wird sowieso anders und währenddessen fällt einem immer noch was dazu ein.
Dann klebe ich oft Werbungen und Flyer ein, die ich besonders gut finde und schreib mir dazu, was genau mir gefällt. Wenn ich dann mal bei einem Auftrag ein schwarzes Loch im Kopf habe, blätter ich einfach mein Journal durch und schon fällt mir was ein.
Außerdem kommen alle meine Entwürfe rein, auch die, die ich nicht verwendet habe. Nur weil es bei einem Auftrag nicht gepasst hat, heißt das nicht, dass es nicht irgendwann mal zu etwas anderem passt. :)

Aber jetzt genug Gerede.. schaut einfach selbst :)






Wollt ihr mehr von meinem Journal sehen? Habt ihr auch eins? Ich freu mich auf euer Feedback :)

Kommentare:

  1. Ich besitze auch eines :) ist echt eine tolle Stütze seine Ideen aufzuschreiben.

    AntwortenLöschen
  2. Jaaaa, meehhr :) Ach wie schön, ich freue mich dass du diesen Post so schnell gemacht hast :) Ich glaube ich sagte es ja schon, ich muss mir auch eines anlegen, doch bis dahin wird mein altes Moleskine herhalten, dass ich nun auch langsam beginne mit Skizzen )oder besser Kritzeleien) zu füllen.
    Das Design ist wirklich sehr süß :)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine tolle Idee! Ich habe einen Kalender im Versoformat, sodass ich auf der einen Seite Termine notieren und auf der anderen Collagen/Ideensammlungen/Skizzen festhalte. Der Platz ist allerdings eng, es wird Zeit für ein schönes Journal!

    AntwortenLöschen
  4. Richtig tolle Idee! Lege ich mir auch zu. Und auf jeden Fall MEHR! :)
    Love, Leonie

    ___
    http://pompouscrackpotnotions.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  5. Die bekommt man in gut sortierten Schreibwaren oder Kunstbedarfsläden!
    Ich kaufe mir immer die von "Leuchtturm" sind ähnlich wie Moleskine.
    Ich finde es immer interessant fremde Journale und Sketchbooks zu sehen.

    _____

    http://more-than-just-business.blogspot.de/



    AntwortenLöschen

Ich freue mich immer rißeig über jeden einzelnen Kommentar und beantworte sie auch gerne :)

Eure Lila

PS: Konstruktive Kritik ist erwünscht :)